Unser Studio

Unser Studio

Die großzügigen Räumlichkeiten August-Borsig-Strasse 1, 56070 Koblenz, bestehend aus einer großen Halle und einem angegliedertem Bürogebäude, wurden von uns im Herbst/Winter 2019 liebevoll renoviert und umgestaltet.

Der Ballettsaal ist mit seinen 300 qm (säulenfrei) ein Traum für jeden Tänzer - wir sind selbst begeistert über so viel Platz! Das Studio ist mit dem hochwertigsten Tanzschwingboden und Tanzteppich des Weltmarktführers Harlequin ausgestattet, so dass ein gelenkschonendes und funktionelles Training ermöglicht wird. Die 19 m lange Spiegelwand, festinstallierte Ballettstangen sowie transportable Ballettstangen (BRAIGBARRE®), modernste Licht- und Musiktechnik und eine Deckenhöhe von 4,5 m laden zum Tanzen in einer besonderen Atmosphäre ein. Eine moderne Lüftungsanlage rundet das Angebot ab.

Außerdem bieten wir Ihnen

  • Jede Menge kostenfreie Parkplätze
  • 2. Ballettstudio
  • Barrierefreier Zugang incl. Behindertenlift
  • Ausgezeichnete Anbindung - die Bushaltestelle der Linie 2/12 „August-Borsig-Strasse“ direkt gegenüber
  • Gemütlicher Aufenthaltsraum mit bequemer Sitzecke, Miniküche und öffentlichem Bücherschrank (Bücher zum Tausch oder Mitnahme)
  • 3 geräumige Umkleiden
  • Spielecke für Kinder
  • Bad mit Dusche, 4 WCs (einschließlich barrierefreies WC mit Wickeltisch)
  • Terrasse

Hausordnung der Koblenz School of Ballet

  • Jeder Teilnehmer unterliegt der Hausordnung und hat den Anweisungen des Lehrpersonals und der Schulleitung Folge zu leisten.
  • Bei der Nutzung der Räumlichkeiten hat jeder Besucher auf Respekt und gegenseitige Rücksichtnahme zu achten. Wer grob gegen die Regeln des Anstandes verstößt, muss mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.
  • Der Ballettsaal darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden.
  • Die Ballettschuhe der Kinder sollten rosa sein und eine durchgehende Sohle haben, die Ballettkleidung sollte keine Glitzerapplikationen enthalten. Legwarmer sind nicht erwünscht. Die Haare sind, ja nach Länge, in einer festen Frisur und aus dem Gesicht zu tragen. Der Hals sollte dabei frei sein.
  • Große Ohrringe und Uhren dürfen während des Unterrichts aus Unfallgründen nicht getragen werden.
  • Kinder sollten vor dem Unterricht noch einmal auf die Toilette gehen.
  • Es ist nicht gestattet innerhalb der Räumlichkeiten der Ballettschule zu rauchen oder Alkohol zu konsumieren.
  • Der Verzehr von Speisen ist nur in der Teeküche erlaubt. Wasser kann in Metall- oder Plastikflaschen mitgebracht werden. Bitte kein Kaugummi während des Unterrichts.
  • Private elektronische Geräte aller Art sind während des Unterrichtes abzuschalten.
  • Alle in der Ballettschule gefundenen Gegenstände sind der Ballettlehrerin zu übergeben.